Dave Chappelle hat positiv auf COVID-19 getestet und den Rest seiner geplanten Shows in Austin, Texas, diese Woche abgesagt.

Der Vertreter des Komikers bestätigte gegenüber, dass Chappelle derzeit nach seinem positiven Test unter Quarantäne gestellt wurde, aber noch keine Symptome erlitten hat.

Chappelles Vertreter sagte in einer Erklärung: “Dave Chappelle wird unter Quarantäne gestellt, nachdem er positiv auf COVID-19 getestet wurde. Seine verbleibenden Shows im Stubbs Waller Creek Amphitheater in Austin, TX, wurden abgesagt, und Ticketinhaber sollten sich an ihre Verkaufsstelle wenden, um Rückerstattungen zu erhalten.”

“Chappelle hat seit Juni 2020 sicher sozial distanzierte Shows in Ohio durchgeführt und diese Shows im Winter nach Austin verlegt. Chappelle implementierte COVID-19-Protokolle, die Schnelltests für das Publikum und tägliche Tests für sich und sein Team beinhalteten. Seine sorgfältigen Tests ermöglichte es ihm, sofort unter Quarantäne zu reagieren und so die Ausbreitung des Virus zu mildern. Chappelle ist asymptomatisch “, fügt die Erklärung hinzu.

Chappelle sollte diese Woche von Mittwoch bis Sonntag fünf Nächte im Stubbs Waller Creek Amphitheatre aufführen und die erste am Mittwochabend aufführen. Zwei der verbleibenden Shows sollten Joe Rogan auf der Rechnung haben.

In einem Instagram-Post entschuldigte sich Rogan für die abgesagten Shows und sagte, sie würden verschoben. In einem anderen Instagram-Beitrag Anfang dieser Woche war Rogan bei Stubb mit Chappelle und anderen Stars wie Grimes, Donnell Rawlings, Ron White und Elon Musk zu sehen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here